img_9406.jpg

Die Aufheizphase beginnt

Hallo Ihr da draußen! Ich wünsche allen ein schönes, freudiges und gesundes neues Jahr! 🍀🎉😊 Hoffentlich seid Ihr gut rein gerutscht. Unser erstes Silvester mit Kind war sehr ruhig und zum Glück entspannt.👌🏻

Jetzt geht es aber in unserem Haus weiter. Darauf haben wir uns mehr gefreut als auf Weihnachten und Neujahr 😄

Zwischen den Feiertagen haben wir noch schnell den Hauswirtschaftsraum fliesen lassen Weiterlesen „Die Aufheizphase beginnt“

IMG_1094

Es geht los! Mit den Bodenarbeiten und der Baustraße

Das lange warten auf diesen Tag hat endlich ein Ende: es geht los mit den Bauarbeiten! ???
Die beiden Akost-Mitarbeiter Manni und Carsten aus dem Norden (man bemerkte gleich den friesischen Akzent) ? kamen am Montag Nachmittag an und begannen in glühender Hitze mit den Bodenarbeiten. Unglaublich wie schnell sich ein riesiger Berg an Erde angehäuft hat.
Zum Glück erhielten wir auf den letzten Drücker noch Baustrom. Nur die Bautoilette ließ noch auf sich warten ?. Die Armen! Weiterlesen „Es geht los! Mit den Bodenarbeiten und der Baustraße“

IMG_1094

Grundbucheintragung Teil 2 – endlich Eigentümer!

Am 19. März 2016 (einem Freitag) erhielten wir dann endlich die Information von unserem Notar, dass das Katasteramt die Grundstücksteilung vermerkt hat und schickte uns den „richtigen“ Kaufvertrag über das Grundstück zu. Die Eintragung im Grundbuchamt hatte er zeitgleich in Auftrag gegeben. Natürlich wurden wir aufgefordert möglichst schnell (innerhalb einer Woche) den Kaufpreis an die bisherigen Eigentümer zu zahlen.

Weiterlesen „Grundbucheintragung Teil 2 – endlich Eigentümer!“

IMG_1094

Vermessung

Am 5. Januar 2016 kam dann endlich die Vermessungsfirma auf unser Grundstück. Die ganzen Tage davor war noch herrliches Wetter und gerade an dem Tag hatten wir 20 cm Schnee und Eis auf dem Grundstück. Super. Die Vermessungsfirma störte es aber nicht, zum Glück. Sie haben die alten Grundstückssteine freigelegt und alles neu abgesteckt. Auf der östlichen Seite des Grundstücks existierten keine Grenzen. Man fragte uns, ob wir darauf Wert legen würden. Dies würde dann ca. 500 € mehr kosten. Da staunten wir nicht schlecht! Weiterlesen „Vermessung“

IMG_1094

Grundbucheintragung Teil 1

Am 7. Dezember erhielten wir dann auch endlich die offizielle Nachricht vom Amtsgericht: Wir waren nun als Grundstückseigentümer vorgemerkt! Ein erster Meilenstein war geschafft. Solange die Vermessung noch nicht vollzogen wurde, wussten wir die offizielle Grundstücksgröße und entsprechend auch den Grundstückspreis noch nicht. Und ohne Bezahlung des Kaufpreises an die Eigentümer gab es natürlich auch keine Grundbucheintragung. Daher waren wir ganz froh, uns auf diesem Wege schon das Grundstück gesichert zu haben, auch wenn dies mit Zusatzkosten verbunden war.

Erleichterte Grüße,

Claudia.