Und endlich kann gespachtelt werden..

In der 4. Januarwoche kamen endlich unsere langersehnten Trockenbauer zum spachteln. Innerhalb 4 Tagen mit Nachtschichten haben sie unsere Rigipswände verfugt, verspachtelt und geschliffen. Nach drei Durchgängen war alles fertig und die Wände glatt wie ein Babypopo 😊 Vielen Dank Ihr Lieben! Ihr habt super Arbeit gemacht! 👌👍

Hier das Ergebnis: 

Am Wochenende hat mein Bauherrenheld dann gleich die Wände mit Tiefengrund grundiert, damit wir nachdem der Tischler fertig ist, gleich anfangen können zu streichen. Leider geht das nicht vor der Arbeit des Tischlers, da dieser die Markierungen der Trockenbauer an den Wänden (wo die Holzbalken lang gehen) braucht. 

Nach dem grundieren habe ich dann schon einmal die Fenster geputzt, um eventuelle Kratzer vor der Abnahme erkennen zu können. Dabei habe ich festgestellt, dass es keine gute Idee war zu grundieren, ohne vorher die Fenster anzukleben. Klar, Abkleben ist nervig. Aber noch nerviger ist es, Ewigkeiten die Acrylspritzer von den Fenstern zu kratzen 😒 Also Tipp für Euch: macht das! 😉

Außerdem haben wir die letzten Außenleuchten (dimmbare Spots) über der Terrasse angebracht. Sieht ganz schick aus:


Nächste Woche wird es wieder spannend bei uns. Es erwarten uns einige Lieferungen und der Tischler kommt mit den Türen und Fensterbänken! 😍😍 Ich freu mich!

Ich hab da nochmal eine Frage: liest das hier überhaupt wer? Falls ja, könnt Ihr ja mal ein „Hallo“ in den Kommentaren da lassen. Würde mich sehr freuen!! 

Seid gedrückt,

Claudia 

13 thoughts on “Und endlich kann gespachtelt werden..

  1. Hallo 😉

    Wir hatten auch mal überlegt mit Akost zu bauen – haben uns aber für eine andere Firma entschieden. Dennoch schaue ich hin und wieder in die Baublogs der Akostbauherren rein und fiebere etwas mit. Viel Erfolg euch!

  2. „Hallo“ 🙂

    Klar, lese ich alle eure Beiträge. Vor allem, weil ich es total cool finde, dass es endlich mal noch jemanden gibt, der Akost und KNX baut 🙂
    Übrigens kam unser Lichtschalter schon zwei Tage nach der Bestellung an, obwohl auf der Seite von Voltus 14 Tage Lieferzeit standen 🙂 Hat mich natürlich gefreut. Unsere Tochter kommt super damit klar. Nur ich habe es noch nicht geschafft alles fertig zu programmieren. Ich hänge noch ein bisschen bei den Playlisten für ihr Radio fest 🙂 Und leider habe ich festgestellt, dass ich mit meiner ETS4 keine eigenen Icons aufspielen kann 🙁 Aber jetzt habe ich wenigstens einen Grund für die nächste Sammelbestellung des ETS5-Upgrades 😉

    Liebe Grüße aus Schöneiche,
    Rico

    • Hi Rico,

      das große Update steht bei mir bestimmt auch irgendwann an. Im Moment arbeite ich mit ETS5 in der Lite Version, kratze aber jetzt schon an der 20 Teilnehmer Grenze.

      Schöne Grüße
      Ulrik

      • Hallo Ulrik,

        stimmt, ich könnte die eigenen Symbole natürlich über die ETS5-Lite aufspielen. Geht ja nur um das Übertragen der Grafiken. Den Rest kann ich ja alles mit meiner ETS4 Professional machen. Spare ich auch jeden Fall eine menge Geld 🙂
        Aber ja, die 20-Teilnehmer Grenze erreicht man leider sehr schnell 🙂 Du kennst das knx-user-forum und die Sammelbestellungen für die ETS? Ist zwar immer noch ein Haufen Geld, aber glaube um die 400€ sind es, die man trotzdem noch spart.

        Liebe Grüße, Rico

        • Hi Rico,

          ja, das Forum kenne ich 🙂
          Wenn es nötig wird werde ich da bestimmt mit in die Sammelbestellung der Pro Version einsteigen.

          Schöne Grüße
          Ulrik

  3. Franzi says:

    Hallihallo!
    Wir bauen zur Zeit auch mit Akost und verfolgen diesen tollen Blog schon eine ganze Weile 🙂
    Wir sind erst in der 3. Bauwoche und bisher auch sehr zufrieden.
    Viel Erfolg weiterhin und einen lieben Gruß aus Berlin!

  4. Hallo, meine lieben Bauherren ;-)!

    Natürlich lese ich auch immer fleißig mit. Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Liebe, viel Kraft und eisernes Durchhaltevermögen für die heiße Phase des Endspurtes. Bald haben auch Sie es geschafft! Ein traumhaft schönes Eigenheim haben Sie sich verwirklicht, auf das Sie mit Fug und Recht stolz sein dürfen.

    Herzliche Grüße,

    Vitus Wimmer
    Ihr Holzhaus-Fachberater vom
    BAUBÜRO SÜD der AKOST GmbH
    info@bau-dein-schwedenhaus.de
    http://www.bau-dein-schwedenhaus.de

  5. Stefanie says:

    Hallo!

    Ich lese mit! Bin echt in ein Holzhaus verliebt! Dieses Jahr werden hier endlich Grundstücke erschlossen und wir sind dann auch dran 🙂 hab eigentlich wegen der Nähe und dem Holzhaus angefangen zu lesen und fiebere echt mit. Wir kommen aus Salzgitter. Weiterhin viel Erfolg

    • Claudia says:

      Hallo Stefanie! Danke für Dein Kommentar! Dann drück ich Euch mal die Daumen, dass Ihr ein tolles Grundstück bekommt! Ist bei uns in der Gegend ja leider nicht so leicht 😔 Ganz liebe Grüße nach SZ!

  6. Annette says:

    Hallo ihr zwei, na klar lesen wir hier mit! 😉
    Wir werden dieses Jahr auch mit Akost bauen.
    Liebe Grüße aus Vechelde,
    Annette und Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.